Startseite Mail

 

VEREINSARBEIT

Unsere Aktivitäten

  • Umfassende Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche
  • Kontaktvermittlung zu anderen betroffenen Familien
  • Medizinische Aufklärung durch Gesprächs- und Informationsveranstaltungen zu wichtigen Themen
  • Anmietung von zwei Appartements auf dem Gelände der MHH in Hannover für Eltern, deren Kinder stationär aufgenommen werden müssen
  • Organisation von Ferienfreizeiten für nierenkranke Kinder und Jugendliche und deren Familien
  • Freizeitaktivitäten (z.B. Theater-, Zoobesuch)
  • Information für die Mitglieder durch die Vereinszeitung "Nephropost"
  • Elterncafé in der Kinderklinik
  • Hilfe beim Übergang von der Kinder- in die Erwachsenen-Ambulanz (Transferprojekt "endlich-erwachsen")

Das Beste daraus machen

Uns ist es wichtig, den Eltern, Kindern und Jugendlichen mit Rat und Tat so umfassend zur Seite zu stehen, wie es uns möglich ist. Deshalb bieten wir unseren Mitgliedern Hilfe im Umgang mit Behörden und bei Rechtsfragen. Wir betreiben intensive Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Organspende, weil diese Fragen immer wieder diskutiert werden müssen.

In Zusammenarbeit mit der Kinderklinik der MHH Hannover organisieren wir Ferienfreizeiten für dialysepflichtige und transplantierte Kinder und Jugendliche. Finanziert werden diese Aufenthalte im Wesentlichen durch Spenden und eine geringe Eigenbeteiligung der Eltern. Da sich unsere Arbeit primär aus Spenden und Beiträgen finanziert, benötigen wir dringend auch Ihre Unterstützung.

ANSPRECHPARTNER

Clemens Brauner
Tel.: 0511 / 714412

Susanne Weise
Tel.: 05108 / 926706

E-Mail: nierenkinder(@)web.de

SO KÖNNEN SIE UNS UNTERSTÜTZEN

Spendenkonto
Deutsche Bank

IBAN: DE79 2007 0024 0391 2375 00
BIC: DEUTDEDBHAM

Mitglied werden